OMD von Adweek zur Global Media Agency of the Year 2019 ernannt

‚Es ist eine große Ehre, von Adweek zur Global Media Agency of the Year ernannt zu werden. Im vergangenen Jahr haben wir nicht nur mehr als 300 Pitches in allen Regionen gewonnen, sondern gleichzeitig unsere Kundenbindung mehr als verdoppelt und unsere Kundenbewertungen im Jahr 2018 viermal in Folge verbessert. Wir blieben auch die Agentur mit den meisten Auszeichnungen beim Cannes Lions Festival of Creativity. Alles zusammengenommen ist das einfach erstaunlich‘, sagte Florian Adamski, Global CEO von OMD. ‚Aber all dies wäre nicht möglich gewesen ohne die harte Arbeit, das Talent und die Anpassungsfähigkeit unserer Mitarbeiter oder das Vertrauen unserer Kunden und Partner. Ich bin unglaublich stolz auf das, was wir erreicht haben, und freue mich darauf, auf diesem Fundament 2019 und darüber hinaus aufzubauen.‘

Laut Adweeks Artikel begann der Turnaround mit wichtigen Führungswechseln, darunter die Ernennung von Florian Adamski zum Global CEO Ende 2017 und die anschließende Entwicklung des neuen Markenversprechens und der neuen Wettbewerbspositionierung: „Better decisions, faster‘.

Der Artikel lobt weiterhin zahlreiche globale Initiativen, die im Rahmen des Turnarounds im gesamten Unternehmen ergriffen wurden, sowie die gemeinsame Einführung einer neuen Technologieplattform (Omni) und eines Mediaplanungsprozesses (OMD Design).

Der Artikel kommt zu dem Schluss, dass die OMD, zu deren Kunden unter anderem McDonald“s, PepsiCo, Apple und die Renault Nissan Alliance gehören, nach Jahren der globalen Dominanz trotz eines schwierigen Jahres 2017 ein beispielloses Comeback erlebt hat und wieder an der Spitze steht.

OMD kombiniert Innovation, Kreativität, Empathie und Evidenz, um im Namen unserer Kunden bessere und schnellere Entscheidungen nach dem Motto „Better decisions, faster‚ zu liefern. Mit über 12.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern ist OMD das weltweit größte Mediennetzwerk. OMD wird derzeit im Effie Effectiveness Index als weltweit effektivstes Mediaagentur-Netzwerk eingestuft. OMD ist eine Agentur der Omnicom Media Group und Teil der Omnicom Group. Omnicom Media Group ist der Geschäftsbereich Media Services von Omnicom Group, Inc. (NYSE: OMC). Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.omd.com/

KONTAKT: Joslyn Head, +44-(0)7866-030-979, Joslyn.head@Omd.com

LONDON und NEW YORK, Feb. 25, 2019 /PRNewswire/ — OMD wurde von Adweek, einer führenden Fachzeitschrift der Werbebranche, zur Global Media Agency of the Year 2019 ernannt. Adweek zitierte die beeindruckende Turnaround-Performance des Unternehmens nach einem herausfordernden Jahr 2017, in dem die historisch dominante Agentur auf den letzten Platz der großen Medienanalysten-Rankings fiel. Adweeks Artikel beschreibt das Comeback im Jahr 2018, in dem die OMD über 2,6 Milliarden Dollar an Geschäften gewonnen oder behalten hat.

[

Das Loch im elektronischen Portmonee: Benchmark-Bericht von CleverTap sieht erhebliche Herausforderungen für Mobile Bezahl-Apps bei Gewinnung und Bindung von Kunden

Bei einer durchschnittlichen Abwanderungsquote von 77 Prozent werden unmittelbare Wertschöpfung und überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit zum entscheidenden Wettbewerbskriterium

SAN FRANCISCO, 23. Januar 2019 /PRNewswire/ — CleverTap, eine Plattform für mobiles Marketing Engagement und Marketing-Analyse, veröffentlichte heute seinen neuesten Bericht zum Vergleichsindex für die Branche für mobile Bezahl-Apps. Die Ergebnisse beruhen auf der Analyse von Milliarden von Datenpunkten, die bei über 583 Millionen Einzelnutzern und über mehr als 700 Millionen Geräten hinweg ermittelt wurden. Sie zeigen eine hart umkämpfte Wettbewerbslandschaft, in der App-Betreiber sich damit abmühen, Nutzer durch die App bis zum Kauf zu lotsen. Und das fängt schon beim ersten Einchecken auf der App an.

Vergleicht man diese Ergebnisse mit den zuvor im jüngsten Bericht des Unternehmens erhobenen Zahlen zu Over-the-Top- (OTT-)Apps für Medien & Unterhaltung und Reise-Apps, zeigt sich, dass die Herausforderungen für die Anbieter von mobilen Bezahl-Apps heute deutlich größer sind. Wichtige Ergebnisse sind u.a.:

  • Die durchschnittlich Kundenbindungsquote bei Nutzern von mobilen Bezahl-Apps liegt bei gerade einmal 8 Prozent nach 4 Wochen (verglichen mit OTT-Apps: 20 %, Reise-Apps: 48,3 %)
  • Der durchschnittliche Zeitaufwand für eine Anmeldung bei mobilen Bezahl-Apps liegt bei einer ganzen Stunde (verglichen mit OTT-Apps: 8 Minuten, Reise-Apps: 18 Minuten)
  • Im Durchschnitt nutzen 35 Prozent der neuen Nutzer einer mobilen Bezahl-Apps diese innerhalb des ersten Monats, wobei die Zeit bis zur ersten Nutzung bei durchschnittlich 12 Tagen liegt (verglichen mit OTT-Apps: 26 % innerhalb von 72 Stunden, Reise-Apps: 80 % innerhalb von 44 Minuten)

Neben den Erkenntnissen zum Nutzerverhalten über den gesamten Durchlauf der App hinweg, wozu auch der Übergang von einer Stufe zur nächsten gehört, bietet der Bericht auch einen Leitfaden dafür, welche Zahlen am besten ein gesundes Nutzererlebnis auf jeder Stufe des Durchlaufs anzeigen.

„Der Markt für globale Bezahl-Apps wächst weiter und App-Anbieter sehen sich daher unglaublichen Herausforderungen gegenüber, sobald sie versuchen, sich ihren Marktanteil zu sichern – und langfristig zu halten‘, sagte Almitra Karnik, Global Head der Marketingabteilung bei CleverTap. „Wir werden uns auch weiterhin darauf konzentrieren, unseren Kunden eine Hilfestellung beim Verständnis der wesentlichen Zahlen anzubieten, wodurch sie ihre Apps optimieren und für jeden Touchpoint ein nahtloses Nutzererlebnis schaffen können. Unser Benchmark-Bericht für mobile Bezahl-Apps stellt datengestützte ‚CleverTips“ zur Verfügung, die als maßgeschneiderte Anleitung für die Kundengewinnung auf jeder Stufe gesehen werden können und womit für die App Nutzerzahlen, Kundenbindung und Umsatz wachsen.‘

Den Vergleichsindex für die Branche für mobile Bezahl-Apps finden Sie hier.

Informationen zu CleverTap
CleverTap hilft Verbrauchermarken, ihre Nutzer ein Leben lang zu binden. Es ist eine leistungsstarke Lösung für das Mobilmarketing, die Benutzerdaten von Online- und Offline-Kanälen auf einer zentralen Plattform zusammenführt. Täglich nutzen Tausende von Marken die Modelle von CleverTap für das maschinelle Lernen, um differenzierte Strategien zur Kundenbindung zu entwickeln, die Vermarktern helfen, das Omnichannel-Wachstum voranzutreiben. So erfolgt der Aufbau wertvoller Kundenbeziehungen mithilfe von praktisch umsetzbaren Einblicken in Echtzeit, mit denen erstaunliche Kundenerlebnissen geschaffen werden können.

Mehr als 8.000 globale Apps und Websites, darunter die von Vodafone, Domino“s Pizza, DC Comics, Go-Jek, Cleartrip, BookMyShow und DealsPlus, setzen auf CleverTap, um Erlebnisse zu schaffen, die den Lifetime Value der Nutzer nach oben treibt. Um zu sehen, wie Unternehmen jeder Größe tiefere Kundenbeziehungen aufbauen, besuchen Sie unsere Kundenseite.

CleverTap verfügt über Niederlassungen in San Francisco, New York, London, Singapur, Mumbai und Bengaluru. CleverTap wird von führenden Venture-Capital-Gesellschaften unterstützt, darunter Accel und Sequoia. Weitere Informationen erhalten Sie unter clevertap.com oder folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Medienkontakt
Ketan Pandit
PR für CleverTap
ketan@clevertap.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/559274/CleverTap_Logo.jpg